07. Sept. 2019 – FC Günzburg II vs. SV Aislingen II 5:1

Nach dem Sechs – Punkte – Wochenende kehrten die Aislinger an diesem Samstag mit leeren Händen auf den Kapellenberg zurück. Die Elf aus Günzburg legte ein mächtiges Tempo vor und schien mindestens zwei Kicker mehr auf dem Rasen zu haben. Die Platzherren erspielten sich Chance um Chance, die oft nur knapp neben dem Gehäuse landete oder vom Gehäuse abprallte. Hannes Treß (10.) und Lorenz Eisentraut (38.) sorgten für die 2:0 – Pausenführung. Einen Elfmeter in der 28. Spielminute konnte Aislingens Keeper André Schipp parieren. Die zweite Halbzeit fand dann deutlich mehr auf Augenhöhe statt. In der 69. Spielminute sorgte Christian Röttle in seinem ersten Spiel für den SVA für den 2:1 – Anschlusstreffer. Aislinger Zuschauer witterten die Chance auf eine mögliche Punkteteilung. Doch zum Ende der Spielzeit gingen dann die Kräfte aus, was die Gastgeber für drei weitere Treffer nutzten (Ronald Mieß, 80.; Artan Sopjani, 87.; Michael Ortlieb, 90.).

Aufstellung: Schipp; R. Eberle (86. Röttle), Sadler, M. Sturm, Kleber, D. Schuster, Emminger, B. Eisenbart, Heinrich (34. Schneider, 75. Heinrich), Röttle (70. S. Eberle), Ch. Schuster

Spiel gegen SG Röfingen/Konzenberg

« 1 von 119 »

Spiel gegen SSV Glött

« 1 von 39 »