Unsere neuen Trainer

Vergangenen Dienstag sind unsere Jungs in die neue Saison gestartet. Zum Trainingsauftakt lernten sie ihre neuen Trainer kennen. Am gestrigen Saisonabschluss bzw. -auftakt wurden sie schließlich auch den Fans offiziell vorgestellt.

Zur neuen Saison 2022-23 übernehmen Sezgin Er und Mehmet Bademli das Traineramt auf dem Kapellenberg. Die beiden bestreiten die neue Aufgabe als Team.

Wir wollen sie Euch kurz vorstellen: Sezgin Er ist 45 Jahre alt, wohnhaft in Lauingen und kommt von der SpVgg Kleinkötz zu uns. Mehmet Bademli wohnt mit seiner Familie in Günzburg, ist 33 Jahre alt und war zuletzt bei der SG Reisensburg/Leinheim.

Nach den ersten drei Trainings und der Auftaktfeier schildern die beiden ihre ersten Eindrücke: “Unser erster Eindruck ist top. Wir haben einen breitgefächerten Kader vorgefunden. Die Anzahl der Spieler ist super. Die Jungs ziehen im Training gut mit und geben Gas. So macht es Spaß. Besonders beeindruckt sind wir auch von den Rahmenbedingungen, die der SVA bietet.”

Wir wünschen unserem neuen Trainer – Team ein allzeit gutes Händchen, viel Freude, zufriedenstellende Ergebnisse und positive Erfahrungen auf dem Kapellenberg!

Saisonabschluss 2021/22

Am Samstag, den 25. Juni luden die Funktionäre des SV Aislingen zum (verspäteten) Saisonabschluss ein. Nach der Begrüßung durch 1. Vorsitzende Andrea Sailer blickte Abteilungsleiter Benno Sailer kurz auf die vergangene Saison zurück. Im Anschluss ergriff Abteilungsleiter Christian Hahn das Wort. Er verabschiedete zunächst den langjährigen Spieler Thomas Hahn mit dem Wunsch bei Not am Mann anrufen zu dürfen. Anschließend bedankte er sich bei den Trainern der zweiten Mannschaft Manuel Kleber und Bernd Eisenbart, die ihr Amt zum Saisonende abgaben. Abschließend überreichte Christian Hahn einigen wichtigen “Helferlein” kleine Präsente als Dankeschön. Andreas Biber ließ es sich als Kapitän der zweiten Mannschaft nicht nehmen, auch noch einige Worte des Dankes an die scheidenden Trainer zu stellen. Unter dem Motto “knappes Ding” überstand die Mannschaft als Team die schwierige Saison, die sie mit einer abschließenden Siegesserie doch noch retten konnten. Schlussendlich bedankte sich Bernd Eisenbart auch im Namen der Trainer Tobias Bronnhuber und Manuel Kleber für das entgegengebrachte Vertrauen. Er übergab ebenfalls kleine Geschenke an die jeweiligen Kapitäne der Mannschaften. In seinem Amt als VMP – Chef lobte er die Anwesenden für das überaus große Engagement des vergangenen Wochenendes: “Was ihr abgeliefert habt, war mega!” Vorsitzende Andrea Sailer lud schließlich alle zum gemeinsamen Essen und gemütlichen Beisammensein ein.

Der SVA sagt herzlich Danke!

Im Sommer letzten Jahres –
ja genau, da war es –
als der SVA eine neue Abteilung ins Leben rief.
Ines Wagner übernahm die Rolle des Chief.
Kinderturnen und Fußballkids wurden zusammengeführt
und MIKA – der Drache – zum Maskottchen gekürt.
„Miteinander am Kapellenberg“ steckt hinter dem Namen.
Die Freude war riesig, als wir nun einen richtigen Drachen bekamen.
„Frey Textilreinigung“ hat uns mit einer großzügigen Spende bedacht
und damit nicht nur knapp 40 Kinder glücklich gemacht!
Beim letzten MIKA – Tag traf Katrin Frey nun zum ersten Mal unseren Drachen
und konnte sich ein Bild von der Freude der Kinder machen.
Herzlichen Dank sagt der Sportverein,
wir schätzen die tolle Unterstützung ungemein!

v.l.: Markus Süß, Katrin Frey, Ines Wagner, MIKA und Andrea Sailer