07./09. Juni 2024 – SV Villenbach vs. SV Aislingen

SV Villenbach – SV Aislingen 3:1
Tor: Andreas Seibold
SV Aislingen: Mayer; Sailer, Siegner, L. Lößner, Brenner (46. Feistle), Seibold(56. D. Tausend), Böck, Emminger, N. Hahn (69. Gerstmeier), Uhl (84. Bademli), Schuster

SV Villenbach II – SV Aislingen II 1:2
Tor: Thomas Bronnhuber, Christoph Schuster
SV Aislingen: M. Sadler; R. Eberle (79. Heinrich), Heinrich (46. Schuster), Sturm, Gerstmeier, Biber, Th. Bronnhuber (67. Röttle), Mat. Bronnhuber (72. Feistle), Müller (79. M. Hahn), Feistle (22. Bademli), J. Sadler

26. Mai 2024 – SV Aislingen I/II vs. BSC Unterglauheim/SV GW Baiershofen

SV Aislingen – SV GW Baiershofen 1:1
Ein Höhepunkt des 75 – jährigen Jubiläums des SV Aislingen war der Spieltag an diesem Wochenende. Vor Anpfiff verabschiedeten die Abteilungsleiter und Vereinsvorstände einen langjährigen Spieler in den – vorläufigen – Ruhestand: Florian Uhl beendet seine Fußballkarriere mit Ablauf der Saison. Christian Hahn gab ihm mit auf den Weg, dass sich die AH schon jetzt auf einen Neuzugang freut! Kaum war die Partie angepfiffen, bot sich Marcel Bronnhuber bereits die erste Chance, die der gegnerische Keeper jedoch vereitelte. Durch eine unglückliche Kombination aus der SVA – Abwehr und Florian Weidner brachte man die Gäste in die Führungsposition. Aislingens Hintermannschaft war in der Folge gefordert, um nicht weiter ins Hintertreffen zu gelangen. In der 37. Minute arbeitete Marcel Bronnhuber sich dann schließlich nach vorne durch, scheiterte leider am Tormann, doch Niklas Hahn konnte in Goalgetter – Manier abstauben: 1:1. Nach Seitenwechsel war das Kräfteverhältnis zunächst ausgeglichen. In der letzten Viertelstunde hatte der Jubelverein mit Sebastian Högel dann drei gute Tormöglichkeiten – immer gestoppt durch Baiershofens Benjamin Seidel. Dessen Farben konnten in der 83. Minute einen Strafstoß nicht zur Führung ummünzen. Dann hatte der scheidende Spieler Florian Uhl noch zwei dicke Möglichkeiten auf der Sohle, doch ein letzter Heimtreffer war ihm an diesem Wochenende leider nicht vergönnt.
SV Aislingen: S. Eberle; Sailer, Siegner, A. Lößner, Brenner (55. Müller), Böck, Emminger (80. L. Lößner), N. Hahn (71. Högel), Uhl, Mar. Bronnhuber, D. Tausend (71. Seibold)

SV Aislingen – BSC Unterglauheim 5:0
Tore: Thomas Bronnhuber (2), Christoph Schuster, Matthias Bronnhuber, Christoph Röttle
SV Aislingen: M. Sadler; Heinrich (60. R. Eberle), Sturm, Gerstmeier (70. M. Hahn), Mandl (64. Klement), Schuster, Biber, Th. Bronnhuber (70. Bademli), Mat. Bronnhuber, Ch. Sadler, Feistle (64. Röttle)