09. Sept. 2018 – FC Reflexa Rettenbach II vs. SV Aislingen II 1:5

Zum zweiten Mal in Folge sahen die Fans des SVA II viele Tore. Mit fünf von sechs auf Aislinger Seite ging es dieses Mal gut für die Kapellenbergler aus. Der Führungstreffer von Matthias Bronnhuber in der siebten Spielminute wurde nur fünf Minuten später bereits egalisiert. Doch noch vor Seitenwechsel markierte wiederum Matthias Bronnhuber nach Zuspiel seines Zwillingsbruders Thomas per Seitfallzieher die erneute Führung – 1:2. Nur 60 Sekunden nach Wiederanpfiff konnte sich Pascal Steck durchsetzen, Christoph Schuster perfektionierte diese Aktion mit dem Treffer zum 1:3. In der 77. Spielminute versenkte Pascal Steck das Leder selbst in den Maschen. Den fünften und letzten SVA – Treffer bereitete er wiederum für Christoph Schuster vor – 1:5.