28. April 2019 – SV Aislingen vs. SV Holzheim 0:3

Insgesamt sieben Mal trafen die Holzheimer jetzt unterm Strich in der Saison 2018/19 gegen den SVA. Auch das zweite Derby ging klar auf das Konto des Lokalrivalen – eine bittere Pille für die Kapellenbergler. Beide Teams starteten gut in die Partie, die sich zunächst überwiegend im Mittelfeld abspielte. Große Chancen sah man im ersten Durchgang kaum. Der erste Torversuch der Gäste war jedoch gleich ein voller Erfolg: Pascal Petermann zwirbelte das Leder ins Aislinger Gehäuse (20.). Mit diesem Zwischenstand ging man schließlich in die Kabine zur Halbzeitpause. Fünfzehn Minuten nach Wiederanpfiff entschied der Unparteiische auf Strafstoß für die Blau – Weißen – eine mehr als strittige Entscheidung. Peter Haringer nutzte die Gelegenheit zur 0:2 – Führung seiner Farben. Er war es auch, der nur zwei Zeigerumdrehungen später im Alleingang das 0:3 klar machte. Die Aislinger hatten dem nichts entgegenzusetzen und mussten die Punkte nach Holzheim ziehen lassen.

Aufstellung: Klett; Sailer, Siegner, Steidle, Sadler, Seibold (71. Biber), J. Böck, Emminger (76. Mat. Bronnhuber), Klement (65. Steck), Fl. Uhl, A. Eisenbart

Spiel gegen SV Holzheim

« 1 von 43 »