14. April 2019 – SV Aislingen II vs. TSV Offingen II 3:2

Die zweite Mannschaft des SV Aislingen konnte sich zuhause für die Hinspiel – Niederlage in Offingen revanchieren. Bereits sieben Minuten nach Anpfiff vollendete Pascal Steck einen mustergültigen Spielzug seiner Teamkollegen Robin Eberle und Michael Böck. Neun Minuten später glich der TSV Offingen mit Adrian Mayr aus. Die Antwort der Kapellenbergler ließ nicht lange auf sich warten. Eine Zeigerumdrehung später stellte Bernd Zähnle den vorherigen Abstand wieder her – 2:1. In der 32. Spielminute verpassten die Aislinger zunächst den Führungsausbau, indem sie einen Elfmeter vergaben. Elf Minuten vor Seitenwechsel war es dann Manuel Keller, der nach einem Solo von Simon Abold das Leder über die Torlinie schob. Nach der Halbzeitpause boten die Offinger den Platzherren dann mehr Paroli. Nach drei verpassten SVA – Gelegenheiten gelang Gästespieler Daniel Beck schließlich der Anschlusstreffer zum 3:2 aus der Distanz. Bei diesem Spielstand sollte es dann bleiben.

Aufstellung: S. Eberle; R. Eberle (56. Schneider), Kleber, M. Sturm (56. L. Pfiffner), Brenner, Mi. Böck, Abold, B. Eisenbart, Zähnle (64. L. Wecker), Keller, Steck

23. Sept. 2018 – TSV Offingen II vs. SV Aislingen II 4:1

Der SV Aislingen II hatte im Derby gegen den TSV Offingen II das Nachsehen. Bereits in der dritten Spielminute musste Aislingens Keeper Marcus Mayer das erste Mal hinter sich greifen (Azubuike Chukwuebuka). Ein Fehlpass in den Aislinger Reihen führte 12 Minuten später zum zweiten Treffer der Gastgeber (Azubuike Chukwuebuka). Erst nach rund einer halben Stunde konnten die Aislinger einen Anschlusstreffer durch Matthias Bronnhuber erzielen. Daraufhin nahmen die Kapellenbergler die Zügel in die Hand, konnten jedoch leider keinen weiteren Treffer verzeichnen. Nach Seitenwechsel gaben die SVA-ler die Karten wieder aus der Hand. Offingens Mete Sesigür nutzte in der 76. Minute die Gelegenheit zum 3:1. In der letzten Minute erhöhte Gabriel Danzl noch auf 4:1.